Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Mental Health Arts Festival: ein bunter Tag zur psychischen Gesundheit

20.7.2024 im Gasteig HP8

Beim „Mental Health Arts Festival“ dreht sich alles um das Thema mentale Gesundheit. Es gibt Aktionen zum Mitmachen, Workshops und Podiumsdiskussionen: von Tanz-, Gesangs-, Zeichen- und Schreibworkshops über Meditationsübungen, Entspannungstrainings. 

Expert*innen und Betroffene beleuchten das Thema mentale Gesundheit und bieten Raum für Impulse und Austausch.

Der Krisendienst gestaltet gemeinsam mit der ApK München, den Münchner Psychiatrie-Erfahrenen (MüPE e.V.) und den Mutmach-Leuten ein Podium zu „Ich krieg‘ die Krise…“ – und jetzt? zum Umgang mit Krisensituationen aus verschiedenen Perspektiven.

Das Mental Health Arts Festival ist eine Veranstaltung der Gasteig Kulturstiftung in Zusammenarbeit mit der Gasteig München GmbH, gefördert von der Beisheim Stiftung. In Kooperation mit den Krisendiensten Bayern, dem Münchner Bündnis gegen Depression e. V., der Münchner Stadtbibliothek und der Münchner Volkshochschule. Medienpartner: Bayern 2. Mit freundlicher Unterstützung von Motel One und der Initiative Barrierefrei Feiern.

Termin: Samstag, 20.7.24

Ort: Gasteig HP8, Hans-Preißinger-Straße 8, 81379 München

Podium „Krise“: 13 - 14 h und 15.15 - 16.15 h in Halle E, Saal „Projektor“

Informationen und Programm unter: https://www.gasteig.de/festivals/mental-health-arts-festival/

Eintritt: Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Tagung: "Ach, Frau Doktor … Psychische Gesundheit in der Hausarztpraxis"

Dienstag-Mittwoch 26.-27. Juni 2024 in der Evangelischen Akademie Tutzing

Bis zu 20 Prozent der Menschen in Deutschland leiden mindestens einmal in ihrem Leben an einer Depression – die meisten bereits in jungem Alter. Mit der steigenden Lebenserwartung erhöht sich zudem das Risiko, im Laufe des Lebens von einer Depression betroffen zu sein. Gerade bei älteren Menschen bleiben Depressionen häufig zu lange unerkannt.

Mit freundlicher Unterstützung

logo_gesundheitsreferat.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.