Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Neu: Wandergruppe für Angehörige

Dieses Freizeitangebot ist speziell für Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Dieses Angebot ist offen für alle Angehörigen (Eltern, Geschwister, Partnerinnen und Partner, erwachsene Kinder sowie Freunde) ab 18 Jahren. Nach vorheriger Absprache sind auch Betroffene herzlich willkommen.

Wandern ist eine Auszeit von Sorgen und Stress! Bei Bewegung, frischer Luft und in freier Natur die Seele mal so richtig baumeln lassen und für ein paar Stunden mit allen Sinnen durchatmen und genießen.

Themenabend "Angehörige" mit Rita Wüst von der ApK am 11.12.2019 im Café "Berg & Mental"

Wo: Mental Health Café "Berg & Mental", Thalkirchner Str. 62, 80337 München
Wann: 11. Dezember 2019 um 19 - 21 Uhr

Deutschlands 1. Mental Health Café hat am 2. Dezember 2019 in München eröffnet. Die Gründerin Dominique de Marné ist als Autorin, Bloggerin und Mental Health Advocate auch der ApK München eng verbunden. Daher freuen wir uns besonders, das Thema "Angehörige" auch in ihrem Café zu vertreten.

Auf der Webseite heißt es: "Jeden Mittwoch widmen wir uns einem anderen Thema, einer anderen Gruppe rund um Mental Health. Nach einem Impulsvortrag ist Platz für Fragen, Austausch, Reden und Zuhören. Bei Bedarf können unsere beiden Seminarräume benutzt werden.

Los geht es mit einem ganz wichtigen Thema, welches sich auch viele von Euch im BERG & MENTAL gewünscht haben: Angehörige. Denn jedes Problem, jede (psychische) Krankheit trifft auch das Umfeld. Mit Angehörige meinen wir hier nicht nur Familie, sondern auch Freunde, Kollegen, Nachbarn.

Und wir haben das große Glück, an diesem Abend die wunderbare RITA WÜST bei uns im Laden begrüßen zu dürfen. Sie ist seit 2014 Vorstandsmitglied des ApK München und vertritt den Verein seit 2016 als 1. Vorsitzende.

Forum Mental Health: Vortrag "Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfegesetz - erste Erfahrungen mit der Umsetzung“ am 21.11.2019

Donnerstag, 21. November 2019, 18 - 20 Uhr in der Hochschule München

""Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfegesetz - erste"Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfegesetz - erste Erfahrungen mit der Umsetzung“"

Referent: Dr. Rolf Marschner, Rechtsanwalt
Ort: Hochschule München, Roter Würfel, Lothstraße 64, Raum noch nicht bekannt (Der Raum ist ausgeschildert)

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dr. Rolf Marschner war als Jurist und Sozialpädagoge aktiv an der Ausarbeitung des Gesetzes in Bayern beteiligt. Er arbeitet in München als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht mit den Schwerpunkten Behindertenrecht und Rechtsfragen der Psychiatrie, ist Mitherausgeber der Zeitschrift „Recht und Psychiatrie“ u.a.

Einladung zum 52. Münchner Psychose-Seminar, Beginn: 6. November 2019

Beginn: 6. November 2019, insgesamt 7 Termine
Ort: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der TU München rechts der Isar, Ismaninger Straße 22, Konferenzraum 4. Stock, Bau 516
Anmeldung per Email bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Teilnahme kostenfrei.

Programm  und Termine: Mittwoch, 17.15 Uhr bis 20.00 Uhr, vierzehntägiger Rhythmus
06.11.2019: Einführung, Vorstellungsrunde, Abstimmung von Struktur und Vorschlägen für die Themenschwerpunkte, Kleingruppenbildung
20.11.2019: Festlegung der Themenschwerpunkte
04.12.2019: Bericht von der länderübergreifenden Psychose-Seminar-Tagung (22. – 24.11.)
18.12.2019: Themenschwerpunkt 1
15.01.2020: Themenschwerpunkt 2
22.01.2020: 17:15 – 18:20 (Forum; ab 18:30 Foyer: Arion-Chor + Band von Ariadne mit Imbiss)
12.02.2020: Schlusssitzung mit Auswertung des Psychose-Seminars

 Münchner Woche für seelische Gesundheit vom 8.-18. Oktober: Programm

Alle Veranstaltungen und Angebote online und als Programmheft in der ApK Geschäftsstelle

Die 7. Münchner Woche für Seelische Gesundheit findet dieses Jahr zum Schwerpunktthema „Seelisch gesund im Alter“ statt. Auch die ApK München e.V. ist wieder bei einigen Veranstaltungen mit dabei.

Im Programmheft heisst es: "Angesichts des demografischen Wandels hat das Thema für uns alle eine große Bedeutung. 21 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands ist heute schon 65 Jahre, Tendenz steigend. Psychische Gesundheit ist Grundvoraussetzung für die Selbstwirksamkeit älterer Menschen.

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.