Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Während Corona: Angebote und Erreichbarkeit der ApK München

Liebe Angehörige, liebe Mitglieder, liebe Selbsthilfe-Interessierte,

aufgrund der weiterhin bestehenden Ausgangsbeschrän­kungen in Bayern wegen der Corona-Pandemie ist es uns leider bis auf weiteres nicht möglich, unsere Selbsthilfe­gruppen, Seminare und Veranstaltungen anzubieten. Wir bedauern dies sehr!

Gleichzeitig sind Angehörige in dieser Zeit oft besonders gefordert, wünschen sich selbst Unterstüt­zung und ein offenes Ohr für ihre Anliegen.

Wir sind weiterhin mit folgenden Angeboten für Sie da:

Erreichbarkeit der ApK-Geschäftsstelle

Das ApK-Team erreichen Sie weiterhin telefonisch unter 089/502 46 73 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  Hinterlassen Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Anliegen auf dem Anrufbeantworter und wir rufen Sie zeitnah und für Sie kostenlos zurück.

Ab 1. Mai 2020 können Sie dienstags und donnerstags von 8.30 - 14.30 Uhr direkt eine Mitarbeiterin am Telefon sprechen.

Ein persönlicher Besuch in unserer Geschäftsstelle ist leider noch nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis – auch im Sinne Ihrer und unserer Gesundheit!

Selbsthilfegruppen für Angehörige per Telefon und Videokonferenz

In unseren Selbsthilfegruppen sind Angehörige miteinander in Kontakt: telefonisch, per Gruppen-Chat und/oder in „virtuellen Gruppentreffen“ per Video- und Telefon-Konferenz.

Wir ermutigen Sie also: falls Sie (wieder) Interesse an einer Selbsthilfegruppe haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf und wir vermitteln Sie weiter!

Einzelgespräch mit erfahrenen Angehörigen per Telefon

Möchten Sie sich in einem Einzelgespräch mit einer/m erfahrenen Angehörigen über Ihre Situation und Ihr Anliegen austauschen? Unsere ehrenamtlich Engagierten haben ein offenes Ohr für Sie!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in unserer Geschäftsstelle. Sie werden dann von einer/m Ehren­amtlichen zurückgerufen, so dass Ihnen keine Kosten entstehen.

Hier können Sie sich informieren

Unter AKTUELLES stellen wir auf unserer Webseite regelmäßig Interessantes online. Dort finden Sie unter Anderem Informationen und Ressourcen zum Umgang mit dem Corona-Virus, speziell auch für psychisch Erkrankte.

Neu ist der Bereich Häufige Fragen, in denen wir ebendiese beant­worten. Von Therapeutensuche über medizinische Fachbegriffe bis zu Vorlagen für Patientenverfügung und Betreuungsrecht. Schauen Sie vorbei!

Für generelle Informationen zum Corona-Virus verweisen wir auf die Seiten der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html und des „Robert-Koch-Instituts“ unter www.rki.de.

Die Maßnahmen in Bayern finden Sie auf den Seiten der „Bayerischen Staatskanzlei“ unter https://www.bayern.de/corona-pandemie-bayern-ruft-den-katastrophenfall-aus-veranstaltungsverbote-und-betriebsuntersagungen/.

Schnelle Hilfe in der Krise

Wenn Sie oder ihr betroffener Angehöriger sich in einer akuten Krise befinden:

In akuten Krisensituationen bitten wir Sie, sich an den Krisendienst Psychiatrie Oberbayern zu wenden: Tel. 0180 / 6553000 (Aus dem Festnetz: EUR 0,20 pro Anruf; aus dem Mobil-funknetz: max. EUR 0,60)

Auch die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr und kostenlos erreichbar:

Evangelische Telefonseelsorge: 0800 / 111 01 11
Katholische Telefonseelsorge: 0800 / 111 02 22

Sobald es neue Informationen zum weiteren Vorgehen gibt, können Sie diese hier nachlesen.

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familien und herzlichen Grüßen

Ihr Vorstand und Team der ApK München e.V.

 

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.