Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Neu: Jahresbericht des Bundesverbands der Angehörigen 2018 zum Herunterladen

Den Wandel gestalten
Die Arbeit des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e. V.

Im Vorwort des Vorstands heißt es: "Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Geschäftsbericht unter der Überschrift „Den Wandel gestalten“ dokumentieren wir in Zahlen und Fakten ein für den Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen sehr befriedigendes Geschäftsjahr 2018. Der BApK hat sich seiner Aufgabe, die Situation psychisch erkrankter Menschen und ihrer Angehörigen und Freunde nachhaltig zu verbessern, in vielfältiger Weise gestellt und konnte zahlreiche Projekte erfolgreich abschließen.

Über diesen Link können Sie den Jahresbericht herunterladen: https://www.bapk.de/fileadmin/user_files/bapk/ueberuns/berichte/bapk_geschaeftsbericht_2018.pdf

An diesen Erfolgen haben viele Menschen ihren Anteil: Die Aktiven in den Landesverbänden, die Mitarbeiter der Geschäftsstelle und alle anderen, die – zumeist ehrenamtlich – ihre Zeit und Energie eingebracht haben. Ihr Engagement, ihr unermüdlicher Einsatz und ihre Kreativität sind die Grundlagen des Verbandes, ohne die eine erfolgreiche Arbeit unmöglich wäre. 

Wir sind stolz darauf, dass es uns als Bundesverband mit einer mehr als 30- jährigen Geschichte durch verschiedenste Kooperationen und Projekte mit Bundesministerien, Krankenkassen, Fachgesellschaften und Verbänden auch im vergangenen Jahr wieder gelungen ist, das Prinzip der Selbsthilfe als wichtigen Bestandteil bürgerschaftlichen Engagements in der Politik zu stärken. Besonders wichtig ist uns nach wie vor die Unterstützung der bundesweit über 1000 regionalen Selbsthilfegruppen. Im Dezember letzten Jahres hat die Anzahl der Eintragungen im „Selbsthilfenetz Psychiatrie“ des BApK die 1.000er-Marke überschritten. Auch darauf darf der Bundesverband ein wenig stolz sein.

Zusätzlich bietet der BApK unterschiedliche Beratungs- und Informationsangebote an und leistet Lobbyarbeit und Interessenvertretung in den Ländern, Regionen und Kommunen. Mit diesem Bericht laden wir Sie ein, sich über die Aktivitäten des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e. V. zu informieren und wünschen Ihnen eine interessante Lektüre."

Gudrun Schliebener, Vorsitzende
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e. V

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.