Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Studie zur Angehörigen-Kommunikation

Studie zur Angehörigen-Kommunikation

Doktorarbeit an der Universität Augsburg am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaften

Angehörige, die sich um eine ihnen nahestehende Person mit einer Erkrankung kümmern, fühlen häufig eine besondere Art von Belastung. Umso wichtiger, dass wir verstehen, welche niederschwelligen Möglichkeiten es gibt, die einen Ausgleich schaffen könnten.


Für meine Doktorarbeit führe ich zurzeit eine Online-Studie durch, für die ich Teilnehmende suche.

Die Studie besteht aus drei Sitzungen á 20 Minuten. In jeder Sitzung wird man dazu aufgefordert, einen kurzen Text zu schreiben. Ziel ist es, herauszufinden, von welchen Arten von Schreibaufgaben unterstützende Angehörige am meisten profitieren.

Teilnahmevoraussetzungen:
✓ Sie sind volljährig
✓ Sie unterstützen eine Ihnen nahestehende Person, die eine Erkrankung (z. B. psychisch oder körperlich) oder altersbedingte Beeinträchtigungen hat
✓ Sie fühlen sich in gewissem Maße dadurch belastet

Zur Studie und weiteren Informationen gelangen Sie hier: https://www.soscisurvey.de/273448

Bei Fragen dürfen Sie sich auch gerne an mich wenden: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich freue mich über Ihre Teilnahme!
Aliscia Albani

_ _ _

Institut für Medien, Wissen und Kommunikation
Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft
Schwerpunkt Rezeptions- und Wirkungsforschung

Universität Augsburg
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

Mit freundlicher Unterstützung

logo_gesundheitsreferat.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.