Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Alles im Kopf? Online-Aktionstage rund um Psychiatrieforschung vom 26.-28.10.2020

4 Institutionen informieren in Vorträgen, Diskussionen, virtuellen Laborführungen

Das "Forschungsnetz Psychische Gesundheit München - Augsburg" veranstaltet vom 26.-28.10.2020 online-Aktionstage rund um die Psychiatrieforschung. Dazu gehören die Psychiatrischen Kliniken der Ludwig-Maximilians-Universität München, der TUM Technischen Universität, der Universität Augsburg sowie des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie.

3 Tage Ein- und Ausblicke: Wo steht die Forschung zur psychischen Gesundheit in München und Augsburg, welche Themengebiete, welche Erkrankungen und welche Therapien stehen im Fokus? Sind neue Behandlungsansätze zu erwarten? Wie sieht die langfristige Perspektive aus?

WissenschaftlerInnen erhalten immer genauere Einblicke in unser Gehirn, immer feinere Untersuchungsmethoden ermöglichen tiefere Erkenntnisse - und werfen gleichzeitig neue Fragen auf. Vom 26. bis 28. Oktober geben die ForscherInnen aus der Region Antworten.

Ein kleiner Auszug aus dem Programm:

Montag, 26.10.

11-11.30 Uhr: Prof. Dr. Peter Falkai: Was wissen wir zu den Ursachen einer schizophrenen Psychose?

16-16.15 Uhr: Prof. Dr. Johannes Hamann: Psychische Erkrankung und Arbeit

Mittwoch, 28.10.

12-13.30 Uhr: Prof. Dr. Josef Bäuml, Prof. Dr. Johannes Hamann, PD Dr. Gabi Pitschel-Walz: Die Rolle der Angehörigen in Psychiatrie und Psychotherapie – eine trialogische Veranstaltung

Von der ApK München e.V. diskutiert Angelika Herrmann, stellv. Vorsitzende, mit!

Alle Informationen und das vielfältige Programm finden Sie auf der Website https://www.forschungsnetz-psych.de/3412/programm oder auf Facebook https://www.facebook.com/MPIPsychiatrie .

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

 

     

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.