Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Psychiatrie im Theater Apropos: "Ich bin anders"; Vorstellungen im TamS

Vorstellungen: Mittwoch 18. September, Freitag 20. September, Samstag 21. September 2019; jeweils 20:30 - 21:30 Uhr

Mit großem Erfolg wurde im Januar 2019 das neueste Stück von Theater Apropos ICH BIN ANDERS auf die Bühne gebracht. Wegen des großen Interesses und der starken Nachfrage gibt es nun weitere Vorstellungen im September. 

In ihrem neuesten Stück konfrontieren die Mitglieder des Ensembles die Zuschauer mit Momentaufnahmen aus ihrem Leben. Das Tabu, bei seelischen Ausnahmezuständen hinzuschauen, wird über den Haufen geworfen, und über die Tücken des Andersseins darf auch gelacht werden.

In skurril-witzigen Szenen werden monströse Geister aus der Kindheit mit Hilfe nach Behütetsein duftender mitternächtlicher Frittatensuppe in die Flucht geschlagen, in einem philosophischen Selbstgespräch über das Aussterben der Kegelbahnen werden Erinnerungen in Schach gehalten, und zwei Clowns verirren sich in der Welt der Ökonomie, in der es offensichtlich nicht mit rechten Dingen zugeht. Mit Poesie und Humor zeigen die Schauspieler/innen, dass sie nicht nur anders sind, sondern auch darauf bestehen, anders zu sein. Denn was ist schließlich schon „normal“?

Es spielen: Barbara Altmann, Maria Bauer, Babette Bühler, Laura Helle, Javier Kormann, Anton Prestele, Kerstin Schultes, Zoltan Sloboda, Irene Türk-Grimm
Regie, Dramaturgie, Musik: Anton Prestele
Dramaturgische Mitarbeit, Assistenz: Barbara Altmann
Bühne und Kostüme: Claudia Karpfinger, Katharina Schmidt
Licht: Barbara Westernach
Clowntechniken: Peter Spiel
Toneinrichtung: Frank Sattler
Inspizienz: Gabriele Werbeck
Produktionsleitung: Edeltraud Prestele
Produktion: Ariadne e.V.

Theater Apropos wurde 1998 auf Initiative von Ariadne e.V mit dem Ziel gegründet, ohne therapeutischen Anspruch einen Ort der Begegnung für Menschen mit psychischen Erkrankungen und professionell in der Psychiatrie Tätige zu schaffen und unter professioneller Regie gemeinsam Theaterstücke zu erarbeiten. Unter der seit 2013 bestehenden Leitung des Regisseurs und Komponisten Anton Prestele wurden Musik, Sprache und Bewegung in einer ganzheitlichen Form in die Theaterarbeit integriert. ICH BIN ANDERS ist die zehnte Produktion der Gruppe.

Ort: Tams Theater
Haimhauser Str. 13a
80802 München

Reservierung möglich ab Dienstag, 10. September unter: Tel. 089 34 58 90 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: 20 EUR; ermäßigt 10 EUR

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.