MPI Gesundheitsforum ONLINE am 07.07.2020: Krisen bewältigen - Strategien & Tipps für belastende Situationen

Virtuelles Max-Planck-Gesundheitsforum am 7. Juli 2020 von 18.30 bis 19.30 Uhr

Krisen treffen häufig völlig unerwartet ein und können das Leben der Betroffenen ordentlich auf den Kopf stellen. Die aktuelle Covid-19- Pandemie stellt sowohl auf gesellschaftlicher wie auf individueller Ebene eine schwierige Herausforderung dar. Denn plötzlich steht die Welt vor einer ungewissen Zukunft und das menschliche Grundbedürfnis nach Orientierung ist gestört. Das Erleben eines derartigen Kontrollverlusts ist für viele Menschen sehr belastend.

„Doch es gibt psychologische Strategien, die dabei helfen, mit einer solchen Situation besser umzugehen“ erklärt Samy Egli, Leitender Psychologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie (MPI) „ein erster wichtiger Schritt ist es, zu lernen die Unsicherheit der aktuellen Lage zu akzeptieren und anzuerkennen, dass sie im Moment nicht kontrolliert werden kann“.

In einer Corona-Sonderedition des Max-Planck-Gesundheitsforums am 7. Juli vermittelt der Experte hilfreiche Tipps zur Krisenbewältigung und geht auf Fragen aus dem Publikum ein. Der Vortrag findet online statt, Fragen können auch bereits vorab per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden.

Die Veranstaltung findet von 18.30 bis 19.30 Uhr online statt, Fragen können auch bereits vorab per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden.

Die Anmeldung erfolgt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für die Teilnahme werden eine stabile Internetverbindung und ein internetfähiges Endgerät benötigt.

Zur Veranstaltung: https://www.psych.mpg.de/2640182/krisen-bewaltigen.html