Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Seminar: Die Angst der „alten“ Eltern vor der nachlassenden Kraft am 3.11.18

Samstag, 3. November 2018 im ASZ Bogenhausen

Viele Eltern, deren erwachsene Kinder an einer chronischen psychischen Erkrankung leiden, begleiten und betreuen dieses Kind ein Leben lang. Sie leben etwa mit ihm in einem Haushalt, um einen Heimaufenthalt zu vermeiden und kümmern sich um viele Dinge des Alltags.

Mit dieser Aufgabe übernehmen sie sich häufig und gehen an die Grenzen ihrer eigenen psychischen und körperlichen Belastbarkeit. Je älter sie werden, umso mehr sorgen sie sich um die Zukunft des kranken Kindes. Dabei vernachlässigen sie den Blick auf die eigene Gesundheit.

Wir wollen an diesem Tag die individuelle familiäre Situation beleuchten und der Frage nachgehen: wo wird eine Veränderung gewünscht und welche Perspektiven bedeuten Erleichterung?

Dieses Seminar richtet sich besonders an ältere Angehörige und Eltern, die die Betroffenen intensiv betreuen.

Dieses Seminar ist ein Angebot der ApK München e.V. nur für Mitglieder. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Termin: Samstag, 3.11.2018, von 10 – 18 h

Kosten: 15 Euro Kursgebühr, inkl. Mittagsimbiss und Getränken

Leitung: Hannelore Leifheit, Dipl. Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin

Ort: ASZ Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 9 (U4 bis Arabellapark)

Anmeldung und weitere Informationen: über die ApK München unter Tel. 089-5024673 sowie per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.